×

Neuer Job gesucht?

Neuer Job gesucht?

Stellensuchende, die strukturiert vorgehen, sind erfolgreicher!
Teil 1 von 4

Aus dem Leben
Sponsored Content
Kontakt

Rolf Bosshard

Integral Coaching

Compognastrasse 13

7430 Thusis

Tel. 079 153 14 43

i-coaching@bluewin.ch

https://www.integral-coaching.ch/

Bedingt durch die Corona-Pandemie ist absehbar, dass vermehrt Menschen ihre Arbeit verlieren werden. Auch langjährige oder ältere Mitarbeitende kann es treffen – ein emotionaler Zustand. In dieser schwierigen Situation ist es bedeutsam, Stellensuchenden ihre Potenziale bewusst zu machen und Perspektiven aufzuzeigen. Es muss jedoch keine Kündigung sein, die bei der Jobsuche nach professioneller Unterstützung ruft. Ein strukturiertes Bewerbungscoaching kann ebenso bei einer beruflichen Neuorientierung eine Hilfe sein. In fünf Schritten zum neuen Job.

1. Schritt: die Standortbestimmung

Nach einer Kündigung gilt es, diese genau zu prüfen. Wurden Fristen, Abmachungen und andere Schutzbestimmungen eingehalten? Gibt es Unklarheiten? Eine Online-Rechtsberatung kann offene Fragen klären. Wichtig ist ebenso die umgehende Anmeldung beim zuständigen Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV). Mithilfe eines Bewerbungscoaches und RAV-Spezialisten kann bereits die Kündigungsphase genutzt werden, um intensiv nach neuen Stellen Ausschau zu halten. Neben der Belegung von Aus- und Weiterbildungen kommt dem Arbeitszeugnis eine
enorme Bedeutung zu. Dieses muss wohlwollend und wahrheitsgetreu verfasst sein und sollte auf jeden Fall frühzeitig eingefordert werden. Der Bewerbungscoach hilft, die Codes zwischen den Zeilen zu verstehen. Bei unbefriedigenden Aussagen verlangt er eine Nachbesserung vom Arbeitgeber. Denn günstige Arbeitszeugnisse sind unabdingbare Voraussetzungen, um überhaupt Einladungen für persönliche Vorstellungsgespräche zu bekommen. Nicht vergessen: zwei, drei Referenzen zu bestimmen und die ausgewählten Personen darüber zu informieren. Referenzen sind bei der Neubesetzung einer Stelle oftmals das Zünglein an der Waage. Bevor nun wahllos und wenig erfolgsversprechend Bewerbungen verschickt werden, wird dem Stellensuchenden geraten, eine persönliche Standortbestimmung vorzunehmen. Eine fundierte und schriftliche Selbstreflexion mit ergänzender Dritt-Wahrnehmung zu erarbeiten, ist wohl anspruchsvoll – aber auch lohnenswert. Ziel ist es, zu ergründen, welche Schlüsselkompetenzen, Interessen und Fähigkeiten (soft skills) der Stellensuchende vorweisen kann, welche Motivation ihn antreibt und welche Branchen oder Betriebe für eine sinnvolle Betätigung infrage kommen – aber auch, wo allenfalls Schwächen vorhanden sind. Neben dem Erfassen von beruflichen Erfolgen kommt den ausserberuflichen Erfolgen eine starke Bedeutung zu. Eine ehrliche und offene Auseinandersetzung mit der eigenen Persönlichkeit und der aktuellen Lebenssituation (Familie, Finanzen, möglicher Wohnortwechsel) sind gute Voraussetzungen, um Zufriedenheit in der Arbeitswelt zu finden.

Seine beruflichen Ziele zu definieren, verlangt ein nächster Schritt: Sind diese klar formuliert, sind sie messbar, anspruchsvoll und unter den gegebenen Voraussetzungen auch realisierbar? In Zusammenarbeit mit dem Bewerbungscoach werden solche umfassend erarbeitet. In einer besonderen Situation befindet sich die Generation 50plus. Die 50plus-Stellensuchenden bringen viele Lebens- und Berufserfahrung mit und sind loyale und zuverlässige Arbeitnehmende. Diesen Job-Suchern wird geraten, keine falsche Bescheidenheit an den Tag zu legen und «sein Licht nicht unter den Scheffel zu stellen».

Zukünftige Arbeitgeber und Jobs eruieren

Auf der Suche nach dem passenden Arbeitergeber/der passenden beruflichen Tätigkeit müssen Stellenbewerbende alle Informationsquellen nutzen, um sich ein Bild des zukünftigen Tätigkeitsfelds und von potenziellen Arbeitgebenden zu machen. Dabei ein wesentlicher Diskussionspunkt: der Lohn. Um ein Gleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben zu erreichen, ist das Erstellen eines Budget Voraussetzung. Lohnrechner helfen, realistische Vorstellungen zu erarbeiten. Der Bewerbungscoach gibt dabei massgeblichen Input.

Weitere Informationen zur gezielten Stellensuche folgen

Die weiteren vier Schritte auf dem Weg zum neuen Job folgen in einem Monat hier online. In der Woche vom 25. März erhalten Stellensuchende weitere Informationen auf dem Weg zum Traumjob.

Professionelle Standortbestimmung

Kursdaten 2021

Dienstag, 23.2., 14 – 17 Uhr: Teilnehmende bis 49-jährig

Donnerstag, 25.2., 14 – 17 Uhr: Teilnehmende ab 50-jährig

Samstag, 27.2., 8.30 – 11.30 Uhr: Teilnehmende bis 49-jährig

Samstag, 27.2., 14 – 17 Uhr: Teilnehmende ab 50-jährig

 

Pro Kurs können maximal 6 Personen teilnehmen.

Kosten: Fr 275.– pro Person, inklusive Kursunterlagen             

Anmeldung per E-Mail an:

i-coaching@bluewin.ch

Anmeldeschluss für alle Daten:

Montag, 22.2.2021

Durchführungsort:

Integral Coaching

Compognastr. 13

7430 Thusis

Sponsored Content von