×

Mann verletzt sich bei Arbeiten an Sesselbahn

Mann verletzt sich bei Arbeiten an Sesselbahn

Am frühen Dienstagnachmittag ist es bei Tujetsch zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Mann wollte die Sesselbahn Mulinatsch auf Vordermann bringen, als er von der Leiter stürzte.

Südostschweiz
vor 5 Tage in
Polizeimeldungen

Ein 59-jähriger Angestellter der Bergbahn führte in der Talstation der Sesselbahn Mulinatsch Servicearbeiten durch, wie die Kantonspolizei Graubünden mitteilt. In der Garage der Anlage schmierte er die Kettenförderer der Bahn, als die Leiter verrutschte. Sein rechter Arm wurde vom Kettenförderer eingezogen und er stürzte aus einer Höhe von rund drei Metern zu Boden.

Er verletzte sich laut Mitteilung an beiden Armen, konnte die Maschine aber dennoch selber abstellen und die Rettung alarmieren. Die Rega konnte jedoch wegen des schlechten Wetters nicht fliegen. Deshalb wurde der Verletzte mit dem Schneetöff nach Dieni gefahren. Ein Ambulanzteam versorgte ihn medizinisch und brachte ihn ins Spital Ilanz. (so)

Kommentieren

Kommentar senden