×

Die Unschuld verloren

Die Unschuld verloren

Seit Dezember versammeln sich auf dem Rathausplatz in Glarus regelmässig die Kritiker der Corona-Massnahmen. Das war bisher recht unproblematisch.

Daniel
Fischli
vor 1 Monat in
Ereignisse
Kommentar

Seit Dezember versammeln sich auf dem Rathausplatz in Glarus regelmässig die Kritiker der Corona-Massnahmen. Das war bisher recht unproblematisch: Man kommt um 20 Uhr zusammen, es hat ein paar Treichler, jemand hält eine kurze Ansprache und es wird mit Kuhglocken Lärm gemacht. Und auch wenn die Demonstrantinnen und Demonstranten mit ihrer Kritik an den Massnahmen und ihrer Verharmlosung des Virus falsch liegen, ist ihr Frust über die Einschränkungen doch ein Stück weit nachvollziehbar.