×

Es geht um Liebe und Verantwortung

Es geht um Liebe und Verantwortung

Wenn Frau und Mann, Frau und Frau oder Mann und Mann zusammenleben wollen, heisst das für mich, sie tragen füreinander Verantwortung. Verantwortung ist für mich Liebe. Liebe ich Regenwürmer, töte ich sie nicht. Liebe ich Kühe, schneide ich ihnen nicht die Hörner ab. Jeder, der liebt und dadurch Verantwortung übernimmt, trägt zum Frieden bei. Wir sind alle nur Natur und die Natur ist sehr vielfältig.
Kindeswohl: Um welche Kinder geht es? Hoffentlich um alle! Wenn es um Kinder und Tiere geht, werde ich sehr schnell hellhörig und schaue nicht weg, sondern hin. Sind sie glücklich, bin ich es auch. Politische Entscheidungen, die ich für junge Menschen und ihre Zukunft übernehmen soll, machen mich sehr nachdenklich und ich frage mich, wäre es nicht besser, 16-Jährige zur Abstimmung zuzulassen? Die heutige Jugend ist viel besser informiert und interessiert als viele ältere Menschen. Ich stimme für die Ehe für alle, mit Kinder oder ohne, denn ich habe keine Ahnung, was die Zukunft noch alles bringt.

Carla Hesse
15. September 2021, 16:44:31
Leserbrief
Ort:
Chur

Kommentieren

Kommentar senden

Frau Hesse, um die Liebe ist es bei der eingetragenen Partnerschaft gegangen.
Jetzt geht es um die Kinder und da werden Nachteile geschaffen. Die Kinder dürfen erst mit 18 Jahren erfahren, wer ihr leiblicher Vater ist (ein unhaltbarer Zustand). Und weil sie mit gleichgeschlechtlichen Eltern aufwachsen, haben sie keine entsprechenden Vorbilder. Das kann auch dazu führen, dass sie während der Schulzeit ausgegrenzt oder gemobbt werden!
Dazu kommt, dass die Frauen als "Ware" ausgenutzt werden mit der Leihmutterschaft!

Übrigens enthornt der Bauer seine Rinder nicht, weil er sie nicht liebt, sondern weil er sie vor Schaden schützen will von Artgenossen.

Ob sie überhaupt abstimmen wollen und die Verantwortung übernehmen, das müssen sie selber entscheiden - nach guter Abwägung!