×

EU einigt sich bei Covid-Zertifikat - Schweiz will sich beteiligen

EU einigt sich bei Covid-Zertifikat - Schweiz will sich beteiligen

Rechtzeitig vor der Sommersaison haben sich das EU-Parlament und die EU-Staaten auf ein europaweites Covid-Zertifikat geeinigt. Das teilte die portugiesische Ratspräsidentschaft am Donnerstagabend in Brüssel mit. Die Schweiz möchte sich dem EU-System anschliessen.

Agentur
sda
vor 3 Monaten in
Politik
Chancen auf Sommerferien am Strand sind gewachsen: Die EU-Institutionen haben sich auf ein in der EU anerkanntes Covid-Zertifikat geeinigt. Die Schweiz will sich am EU-System beteiligen. (Archiv)
Chancen auf Sommerferien am Strand sind gewachsen: Die EU-Institutionen haben sich auf ein in der EU anerkanntes Covid-Zertifikat geeinigt. Die Schweiz will sich am EU-System beteiligen. (Archiv)
KEYSTONE/KARL MATHIS

Das Zertifikat dient dem Nachweis von Corona-Impfungen, -Tests und überstandenen Covid-19-Erkrankungen. Damit soll das Reisen innerhalb Europas erleichtert werden.

Doch bis zuletzt haben die EU-Institutionen darüber gestritten, in welchem Mass EU-Staaten Reiseerleichterungen und Restriktionen selbst bestimmen können.

Der Kompromiss sieht nun vor, dass nicht in die Hoheit der Mitgliedsstaaten eingegriffen wird, aber zusätzliche Beschränkungen wie etwa Quarantäne für negativ Getestete, Geimpfte oder Genesene nur eingeführt werden sollen, wenn es etwa die Infektionslage erfordere.

Schweiz braucht noch Äquivalenz

Noch ist jedoch unklar, wann genau das europäische Zertifikat in den einzelnen Ländern eingeführt werden soll. Aus Deutschland hiess es anfangs Woche, man gehe aktuell davon aus, ein elektronischer Impfnachweis könne bis spätestens zum 30. Juni, bereitgestellt werden.

In der Schweiz sollen die ersten Covid-Zertifikate für Geimpfte, Genesene und Getestete bereits ab dem 7. Juni schrittweise ausgestellt werden.

Damit Schweizerinnen und Schweizer mit ihrem Covid-Zertifikat problemlos in der EU reisen können, muss die EU-Kommission das Schweizer Zertifikatssystem als äquivalent anerkennen. Diese Anerkennung steht noch aus.

Im Moment deutet jedoch nichts darauf hin, dass Brüssel wegen des blockierten institutionellen Rahmenabkommens beim Covid-Zertifikat die Anerkennung der Gleichwertigkeit verweigern wird.

Griechenland hat bereits gelockert

In vielen Ländern ist es bereits jetzt schon möglich einzureisen, ohne in Quarantäne zu müssen. In Griechenland etwa muss lediglich eine abgeschlossene Impfung oder ein höchstens 72 Stunden alter PCR-Test vorgewiesen werden.

Auch in Italien besteht keine Pflicht zur Isolation mehr - die Behörden verlangen aber weiterhin ein negatives Corona-Testergebnis bei Ankunft.

Kommentieren

Kommentar senden