×

Peyer erklärt Polizeibeförderungen

Peyer erklärt Polizeibeförderungen

Zwei Karrieresprünge bei der Kantonspolizei haben in jüngster Vergangenheit zu reden gegeben. Im Parlament hat Polizeidirektor Peter Peyer nun während der Fragestunde auf die Kritik geantwortet.

Patrick
Kuoni
vor 1 Monat in
Politik

Der Ilanzer FDP-Grossrat Lorenz Alig verlangte in der Fragestunde am Mittwoch im Bündner Parlament eine Klärung von verschiedenen Vorgängen innerhalb der Kantonspolizei Graubünden. Es geht dabei um die Beförderungspraxis der Kantonspolizei. Unter anderem wollte Alig von Polizeidirektor Peter Peyer wissen, weshalb ein Polizist, der wegen Fahrens mit überhöhter Geschwindigkeit verurteilt worden ist, befördert werde. Alig meinte damit den ehemaligen Misoxer Postenchef William Kloter. Er wurde auf den 1. Oktober 2020 zum Chef der Region Rhein-Moesa befördert.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!

Tagespass

CHF 2.00
Jetzt kaufen

Digital-Abo

Immer aktuell informiert über die Region

CHF 2.25
/ Woche
CHF 9.00 / MONAT
Jetzt abonnieren