×

Töfffahrer bei Überholmanöver verletzt

Töfffahrer bei Überholmanöver verletzt

In Andeer ist es am Dienstagabend auf der Nationalstrasse zu einer Kollision zwischen einem Töff und einem Lieferwagen gekommen. Der Töfffahrer wurde dabei verletzt.

Südostschweiz
06.10.21 - 14:18 Uhr
Polizeimeldungen
Bis zum Eintreffen der Ambulanz leisteten Anwesende erste Hilfe.
Bild Kantonspolizei Graubünden

Ein 58-jähriger Töfffahrer fuhr um 17 Uhr auf der N13 von Thusis in Richtung Splügen. Nach dem Anschluss Avers überholte er im zweispurigen Bereich einen Lieferwagen, der sich auf der Überholspur befand, um einen Lastwagen zu überholen, wie die Kantonspolizei mitteilt.

Der Töfffahrer sei dabei mit der linken Seite des Lieferwagens kollidiert und gestürzt. Er blieb verletzt auf der Nordspur liegen, während das Motorrad bis zum rechten Fahrbahnrand rutschte, wo es zum Stillstand kam. Anwesende Verkehrsteilnehmende leisteten bis zum Eintreffen der Ambulanz Erste Hilfe. Mit der Rettung Mittelbünden wurde der Verletzte ins Spital nach Thusis gebracht. Der beschädigte Töff musste aufgeladen und abtransportiert werden, wie es weiter heisst.

Kommentieren

Kommentar senden