×

Laaxer Bürgergemeinde gibt grünes Licht für wichtige Projekte

Laaxer Bürgergemeinde gibt grünes Licht für wichtige Projekte

Die Bürgerinnen und Bürger von Laax sind einverstanden mit dem Bau des Fortimo-Hotels in Murschetg. Ausserdem soll am Berg ein neues Restaurant entstehen.

Jano Felice
Pajarola
07.10.21 - 15:27 Uhr
Wirtschaft
Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Am Standort der alten Bergstation der Sesselbahn Naraus/Startgels-Nagens ist der Bau eines Restaurants geplant.
Bild Foto Geiger, Flims

Das Projekt für einen 40 bis 45 Millionen Franken teuren Hotelkomplex der St. Galler Firma Fortimo Group AG in Laax-Murschetg ist einen entscheidenden Schritt weiter gekommen: Die Laaxer Bürgergemeinde als Bodenbesitzerin hat an ihrer Versammlung vom Dienstag einer Abgabe des Areals im Baurecht zugestimmt, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Fortimo Group wird nun die Vorbereitung des Baugesuchs weiter vorantreiben, wie deren Geschäftsleitungsmitglied Lorenz Nef Ende September gegenüber der Redaktion festhielt.

Neu geregelt werden muss nun aber laut Mitteilung der Bürgergemeinde die bisherige Übereinkunft mit der Weisse Arena AG, die das Gelände als Depot und Busparkplatz nutzen konnte, wofür die Laaxer Kinder im Gegenzug das Ski-Abo gratis beziehen konnten. Diese Gegenleistung sei auch in Zukunft garantiert, schreibt die Bürgergemeinde. Die politische Gemeinde und die Weisse Arena würden eine Lösung suchen, um vor allem in der Wintersaison das Parkieren der Busse von privaten Reiseunternehmen weiterhin ermöglichen zu können.

Eigenbesitz oder Baurecht?

Auf Boden der Laaxer Bürgergemeinde ist ausserdem eine Bergstation mit Restaurant auf der Achse der künftigen Cassons-Erschliessung geplant: in Nagens Sura bei der alten Station der Sesselbahn Naraus/Startgels-Nagens. Auch für die dortigen Projekte der Weisse Arena AG haben die Bürgerinnen und Bürger das Baurecht erteilt, wie aus der Mitteilung hervorgeht. Eine neue Option ist dabei allerdings der Vorschlag, die Bürgergemeinde solle selbst Eigentümerin des neuen Restaurants in Nagens Sura werden. Diese Variante soll nun im Detail ausgearbeitet werden. Ein konkreter Vorschlag wird an der Bürgergemeindeversammlung im Frühling 2022 präsentiert.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Wirtschaft MEHR